Montag, 16. Februar 2015

MAC Matte Lipstick "Please me"

 

 
 
 
 



Hallo (:

Heute möchte dir erneut einen meiner neuen MAC Zugänge zeigen. Auch dieses Mal ist es eine für mich neue Farbe, an die ich mich erst "herantrauen" muss. Andere fangen mit solchen Farben an und trauen sich nicht, dunkle und auffällige Lippenstifte zu tragen und bei mir ist das genau anders herum.



 
 
Dieser matte Lippenstift ist mir bisher noch nie wirklich am Counter aufgefallen - und das, obwohl ich mir die matten Schmuckstücke immer genau ansehe. Auslöser dafür, weshalb ich mir diesen Lippenstift gekauft habe, war meine Berufsschulfreundin. Diese war vor einigen Tagen mit mir nach der Schule im Oberpollinger in München shoppen, da ich von ihr zum Geburtstag einen Gutschein dieses Kaufhauses geschenkt bekommen hatte. Zuerst habe ich dort gar nichts gefunden - bis ich dann den "Urban Decay"-Counter sah (was ich letztendlich gekauft habe, stelle ich demnächst noch genauer vor).
Auf jeden Fall hat Madame sich diesen Lippenstift dann gekauft und am nächsten Tag in der Schule getragen.
Ich trug ebenfalls einen neuen Lippie - und zwar "Up the amp"! Als wir dann das Fach "Kosmetik" hatten und schminken mussten, kam ich auf die Idee, ihren und meinen Lippenstift für ein Ombré auf den Lippen zu verwenden. Gesagt, getan. "Up the amp" und "Please me" wurden gemixt und dies gefiel mir dann so gut, dass ich mir Letzteren nach der Schule unbedingt holen musste.
 
 
 
 
Üblicherweise kaufe ich mir zu neuen Lippenstiften immer noch einen Lipliner dazu - außer ich besitze bereits einen, der ebenfalls passt. Zu "Please me" habe ich vermutlich keinen passenden Liner für die Lippen (zumindest nicht von MAC), aber ich wollte mir auch keinen kaufen, da ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, ihn "einzeln", also nicht in Kombination mit einem anderen Lippenstift, zu tragen. Ich habe ihn mir wirklich nur gelauft um schöne Ombré - Lips zaubern zu können. Ich finde diese Farbe ist perfekt dafür.
 
 
Der Farbton ist ein schöner Rosaton, der nicht zu grell oder ausgefallen rüberkommt.  Für den Alltag ist er super geeignet. Durch das matte Finish musst du nicht andauernd deine Lippen nachziehen, da die Farbe einfach hält und hält.
 
 



 
Hier trage ich den Lipliner "Beet" in Kombination mit "Please me" auf den Lippen. Für die schreckliche Beleuchtung möchte ich mich entschuldigen. Tagsüber habe ich total vergessen, ein Bild von meinen Lippen zu machen und abends kam (leider nur schnell-schnell) nur dieses Bild zustande.

Diana

 

Kommentare:

  1. Dafür, dass ich Rosatöne auf Lippen persönlich nicht so gern trage, weil sie mir nicht stehen, finde ich diese Farbe richtig hübsch. Die wäre auch echt etwas für mich. Dir steht sie jedenfalls wieder bezaubernd. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Beitrag, ich mag deinen Blog sehr gerne! http://mintcandy-apple.blogspot.de - Mint & Berry Beauty

    AntwortenLöschen