Dienstag, 4. August 2015

Max Factor "Velvet Volume - False Lash Effect" - Mascara



Hallo Mädels! (:
Heute melde ich mich wieder einmal mit einem neuen Produkt aus der Drogerie zurück! Es handelt sich um die neue Mascara von Max Factor, die den Namen " Velvet Volume - False Lash Effect Mascara" trägt.






Die Mascara enthält 13,1 ml Produkt und die Preisempfehlung liegt bei knapp 13,- €! Ich habe 11,95 € (ohne Rabatte) bei Rossmann für diese Wimperntusche bezahlt. Wie die meisten Mascaras sollte auch diese innerhalb von sechs Monaten nach dem Öffnen aufgebraucht werden.
Das Design ist im gleichen bauchigen, länglichen Stil wie die anderen MAX FACTOR - Mascaras (bspw. "Clump Defy") gehalten und wirkt durch die schwarze Verpackung mit goldenen Ornamenten sehr edel.











 Das Bürstchen ist aus Plastik und wirkt auf den ersten Blick recht groß. Ich hatte anfangs Bedenken, ob ich denn mit ihr klar kommen würde, aber bei allen anderen Mascaras aus dem Hause Max Factor hatte ich bisher auch noch keinerlei Probleme. Die einzelnen Borsten sind dicht beieinander, aber versetzt angebracht, sodass man damit wirklich jede einzelne Wimper erreicht.






Laut Verpackung würden 9 von 10 Frauen diese Mascara ihrer besten Freundin empfehlen. 96 % der Testerinnen bestätigen außerdem, dass die "Velvet Volume" - Mascara jede noch so kleine Wimper erfasst.   90 % sagen, dass diese Mascara ihr Wimpern intensiv dunkel, voluminös und samtig-weich erscheinen lässt und 96 % sagen, dass die Max Factor Wimperntusche das Aussehen der Wimpern verbessert ohne unnatürlich auszusehen.






 Ich denke, jede Frau tuscht ihre Wimpern anders. Welch lustigen Grimassen manchmal dabei gezogen werden (wie auch von mir natürlich) kann ich mir nur ausmalen. Ich tusche meine Wimpern auf jeden Fall vom Ansatz an bis in die Spitzen und wiederhole dies einige Male. Wenn ich an den Spitzen angekommen bin, halte ich kurz inne - das verleiht bei mir meist einen extra schönen Schwung.
In der Anwendung hat mich das Bürstchen absolut überzeugt - es nimmt nicht zu viel und auch nicht zu wenig Produkt auf und man erreicht damit tatsächlich jede einzelne Wimper. Auch meine Wimpern am unteren Wimpernkranz konnte ich damit ganz leicht erreichen. Die Konsistenz der Mascara ist nicht zu flüssig. Ich würde sie eher zu den "festeren", also zähflüssigeren Konsistenzen zählen.


Meine Wimpern werden wunderbar getrennt und ich erhalte ein schönes, natürliches Ergebnis. Sie schenkt viel Volumen und verklebt meine Wimpern nicht. Allerdings bleibt für mich leider der "False Lash Effect" aus. Unter dieser Bezeichnung erwarte ich einen "WOW"-Effekt, den ich hier leider nicht sehe.

Die Tusche hielt bei mir den ganzen Tag über ohne zu Krümeln und auch die allseits bekannten "Panda-Augen" kamen nicht zum Vorschein. Am Abend lies sie sich auch wirklich gut entfernen. (Ich verwende ein Mizellenreinigungswasser und Abschminktücher oder Wattepads!)





Fazit: Für mich ist diese Mascara eine gute Allround-Mascara. Das Auftragen ging wirklich präzise und leicht. Meine Wimpern wurden dadurch tiefschwarz gefärbt, klebten aber nicht aneinander. Allerdings fehlt für mich der "Wow"-Effekt. Wer es aber schön natürlich mag, der macht mit dieser Wimperntusche absolut nichts falsch!








Kommentare:

  1. Oh ja, die will ich mir auch bald kaufen. das Bürstchen sieht toll aus und überhaupt gefällt mir das Ergebnis. ♥ Du siehst wundervoll aus, Liebes. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube den muss ich mir holen, bin immer noch auf der suche nach dem Perfekten Mascara

    AntwortenLöschen
  3. Mit Mascara tue ich mich immer schwer ob günstig oder teuer den perfekten habe ich noch nicht. Zur Zeit sind aber meine Lieblinge der Lash Extension Mascara von Catrice und der Lash Princess von essence :D besser Zwei als Keinen ne? Aber ich bin ne Tuschtante 10mal rüber und so....hahaha
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen