Sonntag, 30. August 2015

MAC "Eugenie" (Giambattista Valli)

Hallo Mädels,
letzte Woche hieß es erneut "Der Schnellste siegt" als die neue Kollektion "Giambattista Valli" von MAC online veröffentlicht wurde. Wie es der Zufall will, war ich genau in diesem Moment auf dem Weg zur Arbeit. Zwischen Lenkrad und roter Ampel (Jaaa, ich weiß, am Steuer spielt man nicht mit dem Handy!) konnte ich alle fünf Lippenstifte  in meinen Warenkorb legen. Ich war richtig happy - zunächst. Als ich dann meinen Einkauf abschließen wollte, war ich bereits bei meiner Arbeit angekommen - und dort habe ich schlechten bzw. kaum Empfang. Und wie es nun hier der Teufel will, konnte ich meine Bestellung nicht abschließen, da die Seite, die zur Kasse führt nicht geladen werden konnte. Ich war richtig enttäuscht nun gar keinen der tollen Lippenstifte zu bekommen. Aber dann hatte ich mächtig Glück und eine Bekannte hat mir zwei von ihren überlassen. Einen weiteren habe ich mir dann im Internet privat für ein paar Euro mehr gekauft.
"Giambattita Valli" ist übrigens ein italienischer Fashiondesigner, der bekannt für seine dramatischen Kleider und femininen Designs ist.
 
Heute möchte ich euch den ersten und für mich tollsten Lippie gleich am Anfang vorstellen: Eugenie!



 
 
"Eugenie" ist einer von fünf Lippenstiften der "Giambattista Valli" - Kollektion. Mich hat diese Farbe am meisten angesprochen, da ich ja dunkle Rottöne über alles liebe und die Verpackung einfach ein Traum ist. MAC weiß schon, wie sie uns alle immer wieder kriegen! "Eugenie" wird als "dunkles Kirschrot mit einem bläulichem Unterton" beschrieben und hat ein mattes Finish. Der Blaustich lässt die Zähne weißer wirken. Das Finish ist zwar matt, aber nicht austrocknend matt wie beispielsweise bei "Riri Woo" oder "All Fired Up", sondern ein semi-mattes Finish wie bei "Diva" oder "Heroine"!
Dank des matten Finisches hält und hält und hält der Lippenstift stundenlang ohne dass man sich Gedanken darüber machen muss. Ich verwende darunter immer die "Prep and Prime Lips"-Base, die das ganze dann noch haltbarer macht und meine Lippen plegt und vor dem Austrocknen schützt.
 
 
 

 
 

 
 


Dieser Lippenstift ist meiner Meinung nach perfekt für den Herbst, der ja beinahe schon in den Startlöchern steht! Dunkle Rot- und Brauntöne sind in dieser Jahreszeit ein absolutes Muss. Für mich sind sie das zwar das ganze Jahr über, aber ich denke, die meisten Mädels favorisieren diese Farben dann doch eher im Herbst!
Als ich "Eugenie" dann mit ein paar anderen Lippies aus meiner MAC Sammlung verglichen habe, ist mir aufgefallen, dass ich einen Lippenstift mit einer wirklich sehr ähnlichen Farbe besitze: "Runner" au der "Nasty Gal" - Edition.




Von links nach rechts:
- Sin ("Rocky Horror Picture Show" - LE, aber auch im Standardsortiment erhältlich)
- Lingering Kiss ("A novel romance" - LE)
- Tribalist ("Heirloom Mix" - LE)
Runner ("Nasty Gal" - LE)
- Eugenie ("Giambattista Valli"- LE)
- Diva (Standardsortiment)

Wie man doch recht gut erkennen kann, sind "Sin", "Lingering Kiss", "Tribalist" und "Diva" um einiges dunkler und kühler als "Eugenie"! Allerdings ähneln sich "Stunner" und "Eugenie" wirklich enorm. Auf meinen Lippen sehen sie identisch aus. Sie haben auch beide ein mattes Finish.

--> Wer bereits "Stunner" besitzt, braucht also "Eugenie" nicht unbedingt. Es sei denn, derjenige ist genaauso ein MACJunkie wie ich und möchte diesen Lippenstift schon allein wegen der Verpackung besitzen. Dann nur zu! ;)

Kommentare:

  1. Hey
    Weisst du ob die LE auch in den stores erhältlich sein wird ??

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oaaar wieder ein wunderschöner Lippenstift. Schade, dass es am Anfang so ärgerlich verlief aber dann hattest du ja doch noch Glück. :) Ich freue mich für dich. <3
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen