Donnerstag, 13. Juli 2017

[ Mach dir selbst keinen Stress, aber halte dein Ziel vor Augen! ]

Hallo meine Mädels!
Wer von uns kennt es nicht... Der Blick auf die Waage oder die Problemzonen im Spiegel veranlassen uns dazu, an uns selbst zu zweifeln! Man möchte unbedingt ein paar Kilos loswerden - natürlich um in erster Linie fit zu sein/bleiben/werden und selbstverständlich auch um sich wieder besser zu fühlen. Daher startet Frau eine Diät nach der anderen, aber oftmals scheitert es schon nach wenigen Tagen oder Wochen, weil man entweder etwas vermisst oder seinen "inneren Schweinehund", sprich: die Gewohnheiten doch nicht überarbeiten kann.
 
 




 
Unzählige Diätversuche haben meiner Meinung nach nur den Erfolg, Frustration in uns selbst hervorzurufen. Man tut und macht, verzichtet und redet sich selbst ein schlechtes Gewissen ein - und das, obwohl die meisten von uns eine Diät doch gar nicht nötig haben. Einige von euch haben bestimmt auch so ihre Probleme mit den Pfunden - sei es, weil sie zu viel genascht haben, zu faul für Sport waren oder sogar eine Erkrankung haben. Mich trifft neben Punkt eins auch leider letzteres. Ich leide schon seit einigen Jahren an einer Schilddrüsenunterfunktion und an Lipödem und habe innerhalb weniger Wochen knapp vierzig Kilogramm zugenommen!!! Durch dem Wechsel vom Büro in die Drogerie sind damals einige Pfunde gepurzelt, weil ich den ganzen Tag auf den Beinen war, aber nun sitze ich auf den restlichen fünfzehn Kilo fest. Ich bin froh, dass mein Gewicht nun recht konstant bleibt und nicht weiter nach oben schwankt, dennoch würde ich dieses Jahr gerne noch einige Pfunde purzeln lassen. Dabei möchte ich keine Diät machen und danach den berühmten Jojo-Effekt erleben und ich möchte mich auch nicht zu Tode sporteln. Ich habe mir vorgenommen, auf ein paar Punkte,die ich nun anführen möchte, zu achten - und selbstverständlich ab und zu Sport zu machen ! :)





 
* Da ich es meist nicht schaffe, fünf Mal am Tag Gemüse und Obst zu essen, möchte ich in Zukunft zu Smoothies greifen. Allerdings möchte ich diese selbst zubereiten - denn nur so weiß ich ganz genau, was drin ist. Habe ich mal Lust auf etwas Süßes, so kann ich ohne schlechtes Gewissen zu meinem püriertem Obst greifen.
 
* Ich möchte bewusster essen. Oft esse ich und habe daneben noch mein Handy in der Hand oder blättere in einer Zeitschrift. Durch diese Ablenkung isst man oftmals automatisch mehr. Dies möchte ich in Zukunft vermeiden und mich gezielt auf mein Essen konzentrieren.
 
* Laut einer Studio nimmt man durchschnittlich 70 Kalorien weniger am Tag zu sich, wenn man zuckerfreien Kaugummi kaut. Ob dies der Wahrheit entspricht, kann ich natürlich nicht sagen und ich bin der Meinung, dass 70 Kalorien mehr oder weniger auch nicht groß viel ausmachen. Aber man kann es ja mal probieren.
 
* Ich möchte öfter in die Badewanne gehen. Salzbäder straffen und entschlacken den ganzen Körper und so wird überflüssiges Wasser entzogen und die Durchblutung angeregt.
 
* Zwei Gläser Leitungswasser vor dem Essen sollen beim Abnehmen helfen, da so das Sättigungsgefühl schneller eintritt. Werde ich ausprobieren! Ich möchte aber auch allgemein mehr Wasser trinken und auf Cola und Co. verzichten bzw. meinen Konsum minimieren.
 
* Ich werde darauf achten, nicht mehr so viel Salz beim Kochen zu verwenden, da dieses bekanntlich ja mehr Wasser in unseren Körper einlagert. Drei bis fünf Gramm Salz pro Tag sollten das Maximum sein.
 
* Auf leichte Alternativen achten: Konfitüre statt Nutella, Reis statt Nudeln, Schorle statt Saft,  Joghurt statt Sahne oder Balsamico statt Frenchdressing!
 
* Beim Weggehen möchte ich in Zukunft auf Cocktails verzichten. Diese haben nur unnötig viele Kalorien. Am besten lasse ich den Alkohol auch weg und beschränken mich auf Wasser oder Cola Light - gesünder und günstiger! :)
 
* Ich möchte mehr "gesunde Schlankmacher" wie Ananas, Spargel, Chia-Samen, Buttermilch, Zitrusfrüchte Jod Brennnesseltee zu mir nehmen.
 
Dies waren nun einige Punkte, die ich in nächster Zeit ausprobieren und beachten möchte. Selbstverständlich hoffe ich auf ein erstes Ergebnis nach wenigen Wochen, aber dazu gehören auch Sport, den ich in erster Linie durch Schwimmen und Laufen erledigen möchte, und natürlich Ausdauer und der Glaube an einen selbst. Ich werde mich nicht selbst unter Druck setzen, sondern einfach mal ausprobieren und (hoffentlich) staunen ! :)
Habt ihr auch Tipps und Tricks zu einer gesunden Ernährung oder um ein paar Kilos loszuwerden? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen